Brand Bauernhof

Nach der offiziellen Einweihung unseres neuen Feuerwehrhauses wurden wir Sonntag gegen 3:24 Uhr recht unsanft durch das Piepsen unserer Meldeempfänger geweckt. Nur wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten Einsatzkräfte unserer Wehr am Brandort ein. Eine Scheune eines Bauernhofes stand zu diesem Zeitpunkt schon in Vollbrand. Die Halle und ein neuer Traktor, der unter dem Vordach der Halle abgestelltt war, konnten nicht mehr gerettet werden. Zunächst beschränkten sich die Löscharbeiten auf den Schutz der benachbarten Gebäude. Da die Löschwasserversorgung aus dem städtischen Trinkwassernetz für den massiven Löschangriff nicht leistungsfähig genug erschien, wurden mehrere Tanklöschfahrzeuge nachalarmiert und eine Löschwasserversorgung mittels eines Jauchefasses aus dem Landgraben organisiert. Zeitweise waren über 100 Einsatzkräfte von Feuerwehren, Rettungsdienst, Technischem Hilfswerk und Polizei an der Einsatzstelle. Das Löschen des in der Halle gelagerten Heus dauerte bis in die Morgenstunden. Mithilfe eines Baggers wurde das Heu aus der Halle geholt und zum ablöschen vor der Halle verteilt.

In Absprache zwischen den beiden Kommandanten übernahm die Feuerwehr Vöhringen die Nachlöscharbeiten, damit wir den Tag der offenen Tür vorbereiten konnte.

Berichte, Bilder & Video:
Augsburger Allgmeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/video/?bcpid=1663899673001&bckey=AQ~~,AAAAAGMY0BM~,UWlfO6lt5O24LDoNJfXLdnzAHJr1wi51&bclid=51729724001&bctid=5065951172001
new-facts.eu: http://www.new-facts.eu/voehringen-thal-landwirtschaftliche-halle-brennt-komplett-nieder-grossaufgebot-der-feuwehr-im-einsatz-176967.html
Feuerwehr Vöhringen: http://einsatz.feuerwehr-voehringen.de/?p=1042


Einsatzart Brand
Alarmierung Meldeempfänger
Einsatzstart 31. Juli 2016 03:24
Mannschaftstärke 21
Einsatzdauer 7,75 Stunden
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Tragkraftspritzenanhänger
Löschgruppenfahrzeug LF 8/6