Person droht zu springen

Durch eine leichtsinnige Mutprobe brachten sich mehrere Jugendliche selbst in Lebensgefahr. Sie bestiegen verbotenerweise einen Funkmast. Nachdem eine Meldung bei der Polizeieinsatzzentrale in Kempten eingegangen war, wurden die Feuerwehren Illerberg-Thal und Vöhringen von der Integrierten Leitstelle Donau-Iller alarmiert. Als nur 5 Minuten nach der Alarmierung die ersten Kräfte der Feuerwehr Illerberg-Thal an der Einsatzstelle eingetroffen waren, konnten die bereits anwesenden Polizisten die Jugendlichen zum selbstständigen heruntersteigen veranlassen.
Ein eingreifen durch die Feuerwehren war nicht mehr erforderlich.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Meldeempfänger
Einsatzstart 15. August 2016 04:25
Mannschaftstärke 14
Einsatzdauer 0,25 Stunden
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug LF 8/6