Keller unter Wasser

Heute wurden wir pünktlich zur Mittagszeit zu einem Mehrfamilienhaus gerufen. Dort war im Heizungsraum im Keller eine Warmwasserleitung geplatz, wodurch heißes Wasser austrat und den Keller überflutete. Die Hausbewohner hatten schon versuchten das Wasser abzustellen, die Versuche blieben jedoch erfolglos, da das Ventil nicht gut zugänglich war und klemmte.
Wir drehten die Ventile des Heißwasser-Zulaufes zu und nahmen dann das augelaufene Wasser mit Wassersaugern auf.
Der inzwischen eingetroffene Heizungs-Notdienst reparierte das defekte Leitungsstück, sodass bei unserem Abrücken von der Einsatzstelle, die Heizung wieder in Betrieb genommen werden konnte.

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Meldeempfänger
Einsatzstart 14. Januar 2017 12:03
Mannschaftstärke 9
Einsatzdauer 1,0 Stunden
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Mehrzweckanhänger
Löschgruppenfahrzeug LF 8/6