Versorgungs-LKW, Modularer Gerätesatz Hochwasser (MGH)

29. Juli 2017
Feuerwehr
Neuer Vers.-LKW, Katastrophenschutz Freistaat Bayern. Stationiert bei der Feuerwehr Illerberg-Thal

Am 28./29. Juli 2017 konnten wir den neuen Versorgungs-LKW, Modularer Gerätesatz Hochwasser (MGH) beim Aufbauhersteller Freytag Karosseriebau GmbH & Co. KG in Elze (Hannover) in Empfang nehmen. Weitere Informationen zur Beladung finden Sie auf der Seite des Innenministeriums (Beladeliste). Dabei handelt es sich um einen Allrad angetriebenen LKW von MAN (TGM 13.290 4x4 BL). Das 290 PS starke Fahrezeug hat eine zulässige Gesammtmasse von 14,1 t. Ausgestattet ist der Vers.-LKW mit einer Staffelkabine für 6 Feuerwehrleute und einer hydraulischen Ladebordwand mit 1.500 kg Traglast. Auf der Ladefläche sind 6 Rollcontainer mit Hochwasserpumpen, 3 Rollcontainer mit je 13 kVA Stromaggregaten, 1 Rollcontainer Absicherung und 1 Rollcontainer Transport verlastet. Dieser Vers.-Lkw wird im Katastrophenfall in ganz Bayern eingesetzt.