Rauchentwicklung nach Blitzeinschlag

Am Samstag Abend wurden wir neben zahlreichen anderen Feuerwehren mit unserem Löschgruppenfahrzeug zu einer Rauchentwicklung nach Blitzeinschlag in ein Wohnhaus nach Roggenburg alarmiert.

Vor Ort konnte im Wohnhaus eine starke Rauchentwicklung wahrgenommen werden.
Wir blieben mit unserer Mannschaft und unseren Geräten in Bereitstellung, bis die Ursache gefunden und der Brand gelöscht war.

Polizeibericht:
Überspannung im Telefonnetz sorgt für Brand
ROGGENBURG. Am frühen Samstagabend kam es in einem landwirtschaftlichen Anwesen zu einem Brand. Ursache dürfte wohl eine Überspannung im Telefonnetz gewesen sein. Glücklicherweise konnte ein Anwohner den Brand rechtzeitig bemerken und selbst mit den ersten Löschmaßnahmen beginnen, bis die Feuerwehr mit einem Großaufgebot eintraf, um schlimmeres zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro. (PI Weißenhorn)

[Quelle: http://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/279523]


Einsatzart Brand
Alarmierung Meldeempfänger
Einsatzstart 19. Mai 2018 18:10
Mannschaftstärke 16
Einsatzdauer 1,00 Stunden
Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Roggenburg
Feuerwehr Buch
Feuerwehr Krumbach
Feuerwehr Schießen
Feuerwehr Gannertshofen
Feuerwehr Unterwiesenbach
Feuerwehr Illerberg-Thal
Rettungsdienst
Polizei