Brand Zug

Durch einen technischen Defekt kam es am 26. Juli zu einer starken Rauchentwicklung an dem Drehgestell eines Zuges auf der Fahrt von Illertissen nach Ulm. Im Bahnhof Vöhringen hielt der Lokführer den Zug an. Die rund 100 Passagiere konnten allesamt den Zug unverletzt verlassen. Auf Grund der Alarmmeldung „Brennt Zug“ wurden die Feuerwehren aus Vöhringen, Illerzell, Illerberg-Thal und Weißenhorn alarmiert. Zum Glück war der Schaden geringer als zunächst angenommen. Das Kühlen der Bremsanlage des Zuges durch die Feuerwehr Vöhringen war ausreichend. Somit konnten wir und die weiteren auf der Anfahrt befindlichen Fahrzeuge die Einsatzfahrt bereits schon wenige Minuten nach der Alarmierung abbrechen.


Einsatzart Brand
Alarmierung Meldeempfänger
Einsatzstart 26. Juli 2018 11:40
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 0,50 Stunden
Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug
Mehrzweckfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Vöhringen
Feuerwehr Illerberg-Thal
Feuerwehr Illerzell
Feuerwehr Weißenhorn
THW - Fachberater
Rettungsdienst
Polizei