Brand Bus Autobahn A7

Auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Füssen kam es etwa auf Höhe Betlinshausen zu einem Verkehrsunfall. Hierzu wurde neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr Weißenhorn und das THW Neu-Ulm (THV-Dienst) alarmiert. Als dieser erste Einsatz fast erledigt war, ging über die Polizei bei der ILS Donau-Iller ein weiterer Notruf ein. Bei einem italienischen Reisebus kommt es im Staubereich des ersten Unfalls zu einer Rauchentwicklung. Aufgrund dieser Meldung wurde von der ILS Alarm für die Feuerwehren Illerberg-Thal, Vöhringen, Weißenhorn und Senden ausgelöst. Zusammen mit den Kameraden der FF Vöhringen fuhren wir die Strecke von der Anschlussstelle Vöhringen bis zur Anschlussstelle Altenstadt ab, konnten aber kein Einsatzereignis feststellen. Inzwischen wurde über das THW geklärt, dass es sich bei dem Reisebus um einen technischen Defekt handelte und der Bus bereits weiter gefahren sei.

Nach fast einer dreiviertel Stunde kehrten wir wieder in Gerätehaus zurück.


Einsatzart Brand
Alarmierung Meldeempfänger
Einsatzstart 26. Dezember 2018 12:45
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 0:45
Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug
Alarmierte Einheiten FF Illerberg-Thal
FF Weißenhorn
FF Vöhringen
FF Senden
THW Neu-Ulm
VPI Memmingen
BRK Rettungsdienst