Wasserschaden

In den Rohbau eines städt. Wohngebäudes ist Wasser eingedrungen. Vom städt. Bauamt wurden wir gebeten, das Wasser, welches im gesammten Keller (ca. 180 m²) rund 5 cm hoch stand, herauszupumpen. In einem rund 4 stündigen Einsatz haben wir mit einer Tauchpumpe und zwei Wassersaugern das gesamte Kellergeschoss trocken gelegt.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung telefonisch
Einsatzstart 7. Juni 2019 18:00
Mannschaftstärke 4
Einsatzdauer 4,00
Fahrzeuge Versorgungs-LKW, Modularer Gerätesatz Hochwasser
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Illerberg-Thal