Erkundungseinsatz

Eine Autofahrerin meldete eine Rauchentwicklung im Bereich der Autobahn A7 südlich der Anschlussstelle Illerberg. Mit dem Löschgruppenfahrzeug und dem Mehrzweckfahrzeug kontrollierten wir den betreffenden Bereich entlang der Autobahn und auch die Autobahn selbst. Nach Rücksprache mit einer Streife der Polizeiinspektion Illertissen, die ebenfalls an der Erkundung beiteiligt war, wurde der Einsatz nach ca. 90 Minuten abgebrochen. Vermutlich war die Staubwolke, die ein PKW, der einen geschotterten Feldweg unter einer  Autobahnunterführung im entsprechenden  Bereich befahren hat, Auslöser für den Einsatz.


Einsatzart Brand
Alarmierung Meldeempfänger
Einsatzstart 24. Juli 2019 19:38
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 1,5
Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug
Mehrzweckfahrzeug
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Illerberg-Thal
Polizei Illertissen