Ölspur

Zusammen mit den Feuerwehren Witzighausen und Senden wurden wir von der ILS Donau-Iller zu einer größeren Ölspur alarmiert. Alarmstichwort: "Ölspur beginnend in Witzighausen, NU 9, bis Autobahnauffahrt Illerberg". 

Mit dem LF 10 sind wir den Bereich vom Gerätehaus bis Witzighausen abgefahren und konnten keine Verunreinigung feststellen. Lediglich im Ortsbereich von Witzighausen war eine größere Ölspur feststellbar. Diese wird von den Kameraden aus Witzighausen und Senden abgesichert. Das Straßenbauamt beseitigt die Ölspur. 

Mit dem Versorgungs-LKW haben wir die Strecke vom Gerätehaus bis zur Autobahnauffahrt kontrolliert. Auch hier haben wir keine Ölspur fetstellen können.

Nach Rücksprache mit der Polizei und der Leitstelle rücken beide Fahrzeuge wieder ein.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Meldeempfänger
Einsatzstart 15. August 2019 20:55
Mannschaftstärke 9
Einsatzdauer 0,75
Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug
Versorgungs-LKW, Modularer Gerätesatz Hochwasser
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Illerberg-Thal
Feuerwehr Witzighausen
Feuerwehr Senden
Polizeiinspektion Weißenhorn
Straßenmeisterei