Funkenfeuer 2019

9. März 2019
Verein Feuerwehr Kinderfeuerwehr Jugendfeuerwehr
Traditionelles Funkenfeuer in Thal

Nach 5 Jahren Pause konnten wir heuer wieder ein Funkenfeuer in Illerberg-Thal abbrennen. Nach langer Suche nach einem geeigneten Platz, haben wir heuer wieder die alte Tradition des Funken aufleben lassen und das Funkenfeuer zum ersten Mal in Thal abgebrannt.

Pünktlich um 18:30 Uhr gaben die Böllerschützen mit einem Salut den Startschuss für den Lampion und Fackelzug, der an der alten Dorflinde in Thal begann. Angeführt von der Musikkapelle Illerberg-Thal zogen über 90 Kinder und Eltern/Großeltern über die Untere Weiherstraße zum Brandplatz. Nachdem die Böllerschützenmit einer Salve und einem Salut den Startschuss zum Anzünden des Haufens gegeben hatten, durften die Kinder unter Aufsicht der Feuerwehr den Scheiterhaufen entzünden.

An den Verkaufsständen boten wir den Besuchern Grillwürste, Debreziner, Schmalz- und Leberwurstbrote, sowie Glühwein, Kinderpunsch, Bier, Limo und ein Hexenwasser an.

Auch wenn der Haufen und die Hexe - gebastelt von den Kindern der Jugend- und Kinderfeuerwehr -  auf Grund des starken Windes sehr schnell abgebrannt ist blieben die über 150 Gäste bis weit nach 20:30 Uhr bei uns.

Ein herzliches Dankeschön von uns sagen wir allen Helferinnen und Helfer, ganz besonders Herrn Bürgermeister Karl Janson und der Stadt Vöhringen, der Musikkapelle Illerberg-Thal, den Böllerschützen, Ernst und Markus Amann, sowie Bernd Renz und Manfred Prestele.

 

Bericht mit Bilder und Video der Augsburger Allgemeinen Zeitung