Traditionelles Funkenfeuer

29. Februar 2020
Verein Feuerwehr Kinderfeuerwehr Jugendfeuerwehr
Traditionelles Funkenfeuer

Zum zweiten Mal fand dieses Jahr das Funkenfeuer am Brandplatz in Thal statt.

Pünktlich um 18:30 Uhr gaben die Böllerschützen mit einem Salut den Startschuss für den Lampion und Fackelzug. Von der alten Dorflinde in Thal zog der Fackelzug, angeführt von der Musikkapelle Illerberg-Thal, mit über 100 Kindern und Eltern/Großeltern über die Untere Weiherstraße zum Brandplatz. Nachdem die Böllerschützen mit einer Salve und einem Salut den Startschuss zum Anzünden des Haufens gegeben hatten, durften die Kinder unter Aufsicht der Feuerwehr den Scheiterhaufen entzünden.

An den Verkaufsständen boten wir den Besuchern warmes vom Grill sowie Glühwein, Kinderpunsch, Bier, Limo und ein Hexenwasser an.

An die 350 Gäste bestaunten das Abbrennen des Funkenhaufens und der Hexe, welche von der Jugendfeuerwehr gebastelt wurde. Mit diesem Brauchtum wird der Winter ausgetrieben.

Leider spielte das Wetter nicht ganz mit, sodass mit dem einsetzenden Nieselregen gegen 20:00 Uhr ein Großteil der Besucher auf den Weg nach Hause machte.

Ein herzliches Dankeschön von uns sagen wir allen Helferinnen und Helfer, ganz besonders Herrn Bürgermeister Karl Janson und der Stadt Vöhringen, der Musikkapelle Illerberg-Thal, den Böllerschützen, Oli Wiedenmann, sowie Bernd Renz und Manfred Prestele.