Aktivitäten "die kleine Jugendfeuerwehr"

Januar 2020

  Die Jüngeren der Kleinen Jugendfeuerwehr haben Malbögen zum Thema Schutzanzug und Ausrüstung, die Älteren üben die ersten Feuerwehrknoten. Fabian zeigt uns, wie ein Strahlrohr mit Schlauch eingebunden wird.

 

 

 

Und die große Überraschung  für uns alle war das « Kinderfeuerwehr-Löschfahrzeug », das Stefan Heiss für uns gebaut hat und in dem alle unsere Geräte gelagert sind.

 

 

 

 


 

Dezember 2019

Heute treffen wir uns abends zur Winterwanderung mit unseren Taschenlampen.

Wir gehen in 3 Gruppen und Georg zeigt uns, wie man mit der Wärmebildkamera auch in der Dunkelheit sehen kann.  Jede Gruppe darf die andere einmal suchen. Unterwegs finden wir dann auch noch einen Sack mit Süßigkeiten, den der Nikolaus wahrscheinlich versteckt hat.

Am Feuerwehrhaus gibt’s dann zum Abschluss Kinderpunsch und Wiener für uns.

 

Wir freuen uns schon wieder auf Januar zur nächsten Übung.

 


 

Scheine für Vereine

Kirsten hat uns bei RADIO DONAU 3FM bei der Aktion „Scheine für Vereine“ angemeldet.
Mit diesem Foto von uns allen  haben wir uns beworben.

Wir hatten Glück und wurden dann ausgelost. Und Georg hat jeden Tag gut aufgepasst, ob wir im Radio genannt werden und hat dann gleich angerufen.

Und so kam Herr Winter von RADIO DONAU 3FM und Frau Ries von der Sparkasse zu uns und haben uns den Gewinn überreicht.
Vielen Dank.

 


 

September 2019

Am 22.September ist der Schwäbische Feuerwehrtag, zu dem wir einiges vorzubereiten haben.

Stefan hat uns ein tolles „Brandhaus“ gebaut zum Löschen mit Kübelspritze oder D-Schäuchen.

Wir üben unser Feuerwehrlied, malen Bilder über die Aufgaben der Feuerwehr  und eine „Einsatzübung“  werden wir den Besuchern auch vorführen.

Die Älteren von uns machen dann für die Familien mit Kindern eine „Kinderführung“ durchs Feuerwehrhaus und zu den Fahrzeugen.

 


 

Juli 2019

Am 13. Juli fand die Flämmchenprüfung mit anschließendem Sommerfest statt.

Inzwischen sind wir 10 Löschzwerge und 17 Kleine Jugendfeuerwehr´ler.

Dieses Jahr ist auch die Stufe 3 dabei. Wir bekommen Fragebögen und im 2-er Team müssen wir an 5 Stationen Aufgaben aus den bisherigen Übungen lösen.

Die Aufgaben der Feuerwehr, einen Schutzanzug zusammenstellen, die 5-W´s eines Notrufes, ein Streichholz bzw. Kerze richtig anzünden, welche Gegenstände brennen und welche nicht, den Standort eines Hydranten bestimmen, bei Erster Hilfe Pflaster anfertigen und die stabile Seitenlage durchführen.

Bei der letzten praktischen Übungsaufgabe (Flämmchen 1 und 2 – Zielspritzen mit der Kübelspritze / Flämmchen 3 mit D-Strahlrohr) dürfen auch unsere Eltern zuschauen.

Streichholz anzünden Zielspritzen mit der Kübelspritze Zielspritzen mit dem D-Strahlrohl

 

 

 

 

 

 

 

Die Mitglieder der Löschzwerge, die ab September zur Kleinen Jugendfeuerwehr wechseln, haben auch eine Prüfungsaufgabe. Sie müssen einen Notruf übers Telefon richtig absetzen.

 

Zeugnisübergabe Nachdem wir alle gut geübt haben, werden wir von Kommandant Georg Thalhofer ganz groß gelobt und bekommen die Flämmchen-Urkunden überreicht.

Lena und Jakob wechseln im September zur Jugendfeuerwehr und bekommen von Jugendwart Michael Strobel ihren Jugendschutzanzug und Helm überreicht. Übergabe Jugend-Schutzanzug

Von den Löschzwergen kommen Nicolai, Simon, Fabian, Elias, Julian, Lukas und Luis zur Kleinen Jugendfeuerwehr und erhalten von Conny ihre neuen Warnwesten.

Danach gibt´s Kaffee, Kuchen und später grillen wir Steaks und Würstchen. Und zwischendurch gibt’s einen Wettbewerb im Leinenbeutel-Weitwurf zwischen uns und unseren Eltern.

 

 

 

 

 


 

Mai - Juni 2019

Schutzbekleidung bei der Feuerwehr.. Schutzkleidung bei der Feuerwehr

und jede Ausrüstung wird anprobiert.

Was brennt – was brennt nicht,  und was schmilzt?

Wir testen Papier, Pappe, Holz, Alufolie, Stahl, Wachs, Kunststoff  und erstellen das Verbrennungsdreieck.

Im Anschluß spielen wir noch Völkerball auf dem Parkplatz

 


 

April 2019

Alles  rund um die ERSTE-Hilfe

Verband anlegen Arm stabilisieren Rautek-Rettungsgriff

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von Pflastern, über verschiedene Verbände bis zur Stabilen Seitenlage haben wir alles mit Leonie und Martin geübt.

 


 

06. März 2019 Besuch bei Donau 3FM

Heute fahren wir zu Andy Scheiter ins Studio von RADIO DONAU 3 FM.

Mit dem Bus von Illerberg aus und weiter mit Zug und Straßenbahn geht´s nach Ulm.

Leider ist er vom vielen Krapfenessen krank und Klaus Winter empfängt uns. Er beschreibt erstmal, wie „RADIO“ funktioniert.

Dann gehen wir ins Nachrichtenstudio zu Harry Kist. Wir sehen, wie die vielen Meldungen einlaufen und er erklärt, wie er die Nachrichten zusammenstellt.

Dann geht’s weiter ins Studio nebenan zu Michael. Er zeigt uns, wie die Musikbeiträge eingeblendet werden. Danach treffen wir noch Markus und Felix, die uns Beiträge vorspielen und zeigen, wie sie die Sendungen zusammenstellen.

Und überall dürfen wir alles genau anschauen.

Zum Schluß überreichen wir Klaus noch ein kleines Geschenk, unsere Wintermütze, und wir bekomme auch alle ein Präsent von RADIO DONAU 3FM.

Dann geht’s wieder zurück mit Bus und Bahn nach Illerberg.

Ein toller Tag.

 


 

März 2019Hexe für Funkenfeuer basteln

Am 09. März ist Funkenfeuer.

Die Jugendfeuerwehr bastelt dafür die Hexe und wir dürfen dabei helfen. Aus vielen alten Kleidern suchen die passenden Sachen zusammen und stopfen die Hexe mit Stroh aus.

 

 

 


 

Februar 2019Übung Schutzkleidung

Die Aufgaben der Feuerwehr

Die jüngeren unserer Gruppe schneiden aus Zeitungsartikeln Beispiele zum Thema retten-bergen-löschen-schützen zusammen

Die Älteren schauen die besondere Schutzbekleidung der Aktiven an   Hitzeschutzanzug, Schnittschutzhose, Insektenschutzanzug, Wathosen  und wir dürfen in alle mal hineinschlüpfen.

 


 

Januar 2019 Übung was brennt?

Was brennt, was brennt nicht, was braucht ein Feuer zum Brennen? Und wie kann es gelöscht werden?

Wir dürfen unter Aufsicht unserer Betreuer verschiedene Stoffe in eine Flamme halten und genau beobachten, was geschieht und die Ergebnisse an die Tafel schreiben.

 

 


 

Dezember 2018Weihnachten bei der Kinderfeuerwehr

Am Abend treffen wir uns zusammen mit Kathrin´s  Löschzwergen zur Winterwanderung. Mit unseren Warnwesten, Taschenlampen und Fackeln machen wir uns auf den Weg, um vielleicht den Nikolaus unterwegs zu treffen.

Wir haben Glück und er hat sogar kleine Geschenke für uns dabei.

Zum Abschluß gibt es im Feuerwehrhaus Spagetti mit Tomatensoße.

Da wir auch einmal zu Andy Scheiter ins Donau-3FM -Studio gehen möchten, drehen wir noch einen Bewerbungsfilm von uns.

 


 

November 2018

Was tun bei einem Alarm während der Gruppenstunde?

Conny erklärt, wie wir uns verhalten und in welche Räume wir gehen sollen.

Dann zeigen uns die Aktiven, wie ein Alarm abläuft: Wie sie mit den Pkw ankommen, sich ausrüsten und ausrücken.

 


 

September / Oktober 2018Übung Tragen bei der Feuerwehr

Zum Thema „Retten“ schauen wir uns verschiedene Rettungsgeräte an. Kommandant Georg Thalhofer zeigt uns, wie eine Person in einer Schleifkorbtrage fixiert und transportiert wird und die Trage mit Leinen gesichert wird.

Mit den Feuerwehrleinen machen wir noch einen Wettbewerb im Leinenbeutel-Weitwerfen.

 

 

 


 

Flämmchenprüfung und Sommerfest

Samstag, 30.06.2018

Heute stehen die Prüfungen  „Flämmchen 1“ für die Mitglieder seit September 2017 und Flämmchen 2“ für die Älteren an.

Wir bekommen Fragebögen und im 2-er Team müssen wir an verschiedenen Stationen Aufgaben der bisherigen Themen lösen.Flämmchenprüfung und Sommerfest

Notrufnummer, die 5-W´s, Streichholz bzw. Kerze anzünden, Standort eines Hydranten bestimmen, bei Erster Hilfe Pflaster anfertigen und stabile Seitenlage durchführen.

Bei der letzten praktischen Übungsaufgabe (Flämmchen 1 – Zielspritzen mit der Kübelspritze; Flämmchen 2  mit D-Strahlrohr ) dürfen auch unsere Eltern zuschauen.

Wir hatten ja vorher alle gut geübt und nun bekommen wir von Kommandant Georg Thalhofer und Leiterin Conny Müller die Flämmchen-Urkunden überreicht.

Auch die  Mitglieder der Bambini-Gruppe sind mit ihren Eltern dabei,  danach gibt´s Kaffee, Kuchen und später grillen wir Steaks und Würstchen. Und weil es heute so heiß ist, wird der Löschwasser-Faltbehälter zum Pool umfunktioniert.

 


 

Juni 2018

Feuerwehr-Gottesdienst

Im Rahmen des Cityfestes in Vöhringen feiert die evangelische Kirchengemeinde Vöhringen zusammen mit der Feuerwehr Illerberg-Thal einen Feuerwehr-Gottesdienst. Mitglieder unserer Kinderfeuerwehr, sowie unsere Betreuer tragen die Lesung und die Fürbitten vor. Wir sammeln die Kollekte ein, die die evangelische Kirchengemeinde an die gemeinnützige Organisation „PAULINCHEN – Initiative für brandverletzte Kinder e. V." spendet.

 

 

 


 

März 2018

Erste-Hilfe

Erste Hilfe steht heute auf dem Programm.

Martin Müller, der auch Rettungssanitäter ist,  zeigt uns wie man eine Person richtig mit einer Decke vor Kälte schützt.

Die stabile Seitenlage üben wir gegenseitig, auch bei Martin und Conny.

Zum Schluss schneiden wir uns Pflaster für Ellenbogen und Fingerkuppen und kleben sie uns auf.

 

 


 

Februar 2018

Faschingsfeier

Heute ist Kinderfasching. Wir kommen alle maskiert.

Ein toller Nachmittag mit Spielen, eine Polonaise durchs Feuerwehrhaus und Mohrenkopf-Wettessen.

Zum Schluß bauen wir draußen noch ein Schnee-Feuerwehrauto.

 

 

 


 

Januar 2018

Wiederholung der Themen des vergangenen Jahres

Mit einem Würfelspiel wiederholen wir, was wir im letzten Jahr gemacht haben.

Das Absetzen eines Notrufes, die Ausrüstung der Feuerwehrmänner.

Wir holen einen Schutzanzug aus der Umkleide und

Fabian erklärt uns alle Teile. Danach schauen wir uns an, woher die Feuerwehr ihr Wasser

 bekommt. Julia zeigt uns die Hydranten , die vor dem Feuerwehrhaus stehen, und dann

dürfen wir selbst ein Standrohr setzen und „Wasser marsch“ geben.

 


 

Dezember 2017

Vorbereitungen und Weihnachtsfeier

Heute basteln wir die Tischdekoration für die Weihnachtsfeier.
Auf Holzscheiben stecken wir Tannenzapfen auf und besprühen sie dann mit Schneespray. Dazu gibts Tee und Lebkuchen.

Am darauf folgenden Samstagabend ist eine Winterwanderung mit unseren Eltern und Betreuern angesagt. Mit Fackeln und Taschenlampen machen wir uns auf den Weg.
Unterwegs treffen wir den Nikolaus, der für jeden ein kleines Päckchen dabei hat.

Nach der Wanderung beginnt die Weihnachtsfeier. Mit unseren Musikinstrumenten haben wir Weihnachtslieder eingeübt, die wir zur Überraschung der Gäste vorspielen.

 


 

Besichtigung der Feuerwehr Neu-Ulm

Besichtigung der Feuerwehr Neu-Ulm

Heute, am Samstag den 11.11.2017 fahren wir nach Neu-Ulm.

Martin Müller von der Feuerwehr Neu-Ulm zeigt uns die Hauptfeuerwache.

Drehleiter, Löschfahrzeuge und ein Boot werden von uns geentert.

Im Keller schauen wir die Schlauchwäsche an und die großen Waschmaschinen und Trockner, mit denen die Schutzanzüge gewaschen werden.

Zum Schluß besichtigen wir noch in die Einsatzzentrale.

 


 

Herbstübung

Herbstübung - Schutzkleidung

Heute schauen wir uns die Ausrüstung der Feuerwehrleute an.

Fabian und Julia  erklären uns die einzelnen Teile der Schutzausrüstung.

Andreas führt uns ein Atemschutzgerät vor.

Zum Abschluss gibt´s eine Bewegungsfahrt mit dem neuen Löschfahrzeug.

 

 

 


 

FahrzeugweiheVorbereitung Gottesdienst

Vorbereitung

Am 16. September ist ein großes Feuerwehrfest bei unserem Gerätehaus.

Es werden 2 neue Feuerwehrautos eingeweiht.

Beim Festakt werden wir mit unserem Feuerwehrlied auftreten.

Dazu basteln wir  zu den einzelnen Strophen Plakate, bauen Feuerwehrautos und bringen Plüschtiere mit.

 

Auftritt beim Festakt mit unserem Feuerwehrlied.Auftritt mit unserem Feuerwehrlied

Es gibt großen Applaus, Staatsministerin Beate Merk ist total begeistert.

Am Nachmittag helfen wir an verschiedenen Stationen:

am Parkplatz, beim  Geschirrmobil und bei der Fahrzeugshow

 


 

Flämmchenprüfung 1 am Samstag, 15.07.2017

 

Heute wird´s spannend.

Wir bekommen Fragebögen und im 2-er Team müssen wir an verschiedenen Stationen Aufgaben der bisherigen Themen lösen.Flämmchenprüfung

Notrufnummer, die 5-W´s, Streichholz anzünden und mit der Kübelspritze Tennisbälle von Leitkegeln spritzen.

Hat bei uns allen gut geklappt und wir bekommen von Kommandant Georg Thalhofer und Leiterin Conny Müller mit großem Lob den Ausweis mit dem ersten Flämmchen überreicht.

Danach gibt´s Kaffee, Kuchen und später grillen wir Steaks und Würstchen.

 


 

Übungsnachmittage

 

Wir treffen uns jeden Monat an einem Samstag-Nachmittag.Übungsnachmittage

Über die Aufgaben der Feuerwehr malen wir Bilder und heften sie an die Pinnwand.

Wir üben, wie man ein Streichholz richtig anzündet und ablöscht.

Mit Notruf-Telefonen lernen wir, wie man einen Notruf richtig absetzt und die Rückfragen der Leitstelle beantwortet.

Mit Feuerwehrleinen üben wir die ersten Knoten und mit der Kübelspritze können wir Tennisbälle von Pylonen spritzen.

 


 

Auftaktveranstaltung 

 

Am Samstag, den 12.November 2016 war es ist soweit.
Zur angekündigten Auftaktveranstaltung kommen 6 Jungs und 2 Mädchen mit ihren Eltern ins Feuerwehrhaus.

Nach der Begrüßung und Vorstellungsrunde stellen wir den Eltern die Themen und Ziele der Kinderfeuerwehr vor. Die Kinder gehen auf Enddeckungstour durch das Feuerwehrhaus.

Nun brauchen wir noch ein Kinderfeuerwehr-Logo, das wir gemeinsam entwerfen.Erkundung des Feuerwehrhauses
Nach einigen Spielen und gemeinsamen Kaffee, Tee und Kuchen geht nun der erste Nachmittag zu Ende.